Prothetik

Prothetik

Zahnkronen


Zahnkronen werden aus funktionalen oder ästhetischen Gründen angefertigt, wenn das Zahnhartgewebe der natürlichen Zahnkrone weitgehend zerstört ist.
Die Krone wird in einem zahntechnischen Labor hergestellt, wobei die Form der natürlichen Zähne bis auf ein Optimum imitiert wird. Die Zahnkronen werden in der Regel aus einem Verbund von Keramik und Metall gefertigt.
Die Krone setzt sich zusammen aus einem Metallkern, der mit zahnfarbener Keramikmasse verblendet wird. Durch die Stabilität des Metallgerüstes und das natürliche Weiß der Keramik, kann Haltbarkeit mit Ästhetik auf höchstem Niveau gewährleistet werden.

Eine Zahnkrone ist zu empfehlen

  • Bei Verlust an natürlicher Zahnhartsubstanz,
  • Bei devitalisierten Zähnen und Farbunterschieden,
  • Bei zerstörten und abgebrochenen Zähnen,
  • Nach der Implantatsetzung.

Zahnkronen aus Porzellan sind stabil, haben eine lange Lebensdauer und gewähren ein natürliches Aussehen.

Zahnbrücken

Eine Zahnbrücke besteht aus mehreren Brückenankern (Kronen), die zur Sanierung von Zahnlosigkeit oder Zahnlücken eingesetzt werden.
Bei der Brückensetzung werden auch die Nachbarzähne der Zahnlücke mit einbezogen. Diesen müssen abgeschliffen werden, um darauf die Brücke, die aus drei oder mehreren Kronen besteht, zementieren zu können.
Es ist auch möglich Brücken auf Implantaten anzubringen, falls ein größerer Teil der Substanz abhandengekommen ist.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen