Rhinoplastik

Nasenkorrektur in Kroatien, Zagreb, Polyklinik Kustec

Die ästhetische Nasenoperation ist der häufigste Eingriff der Schönheitschirurgie. In den USA werden jährlich 100 000 Nasenoperationen durchgeführt. Die Nase befindet sich im Mittelpunkt des Gesichtes und ist der ausgeprägteste Teil, weshalb es oft zum Nasentrauma kommen kann. Nasentraumas sind der häufigste Grund aus dem es zur Deformation des äußeren Teils der Nase und der Nasenscheidewand kommt. Die ästhetische Nasenkorrektur ist die aufwendigste OP-Methode der Schönheitschirurgie. Es gibt eine Vielfallt an Deformationen der äußeren Nase, deswegen ist eine individuelle Beratung erforderlich. Nasendeformationen können erworben und angeboren sein.

Erworbene Deformationen werden meisten durch Verletzungen der äußeren Nase verursacht. Deformationen können im oberen Drittel der Nase (Nasenknochen), im mittleren oder im unteren Drittel (Nasenknorpel und Nasenspitze) vorkommen. Die häufigsten Deformationen sind:

  • Höckernase
  • blutige Nase
  • zu lange Nase
  • breite Nase
  • Sattelnase

Bei der Durchführung der Nasenkorrektur benutzen wir sehr feine und hochwertige Instrumente, die das Gewebe nur minimal traumatisieren, was uns ermöglicht anspruchsvolle Techniken leicht anzuwenden. Wir bemühen uns stets darum, dass jeder Patient eine neue Nase bekommt, die seinem Gesicht entspricht, denn nicht jede Nase ist für jedes Gesicht geschaffen. Außerdem legen wir großen Wert darauf, die normale Funktionsweise der Nase zu bewahren. Die wichtigste Funktion der Nase, das Atmen, darf durch eine ästhetische Korrektur nie gefährdet werden. Wir schaffen es die ästhetischen und funktionalen Anforderungen maximal zu befriedigen.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen